Meine 5 Liebsten Bodyweight-Übungen

erstellt am: 27.06.2016 | von: vanndann | in: Und So

tagged: , , , , , , ,

Bodyweight Exercises Übungen Fitness

Seit drei Jahren mache ich jetzt schon Bodyweight Training – am Anfang mit Trainerin im Kurs, dann auch alleine zuhause (und so begeistert, dass man mich nicht mal dafür bezahlen muss, dass ich jedem Runtastic Strength empfehle – bitte, gerne, Runtastic ist einfach super). Auch der Vann Dann Mann liebt das, wir bauten das sogar in die Fernbeziehung mit ein: Workout über Skype ist immerhin besser als Workout alleine auf der Matte, im fremden Land.

Außerdem: wenn man ein Jahr lang in einem Land lebt, in dem Laufen eher niiiicht so läuft, dann baut man schon eine intensive Beziehung zu seinem Home-Workout auf. Deswegen hab ich auch ein paar fixe Lieblinge, die mir das Workout versüßen. Die besten fünf gibt’s hier.

1 – Mountain Climbers

Unangefochten auf Platz Eins sind die Mountain Climbers – ob das was damit zu tun hat, dass ich sowieso gern am Berg herum kraxle? Die Bewegung ist auf jeden Fall wirklich ähnlich, besonders auf steilen Hängen merkt man das. Ausgangsposition ist ein High Plank – Hände schulterbreit auf den Boden aufstellen, Rücken gerade halten, Füße hinten aufstellen. Dann beginnt man, mit den Beinen immer nach vorne zu hüpfen – das Knie wird nach vorne gezogen und befindet sich idealerweise etwas (ganz leicht!) neben den ausgestreckten Armen.

Bodyweight Exercise Mountain Climber

Bodyweight Exercise Mountain Climbers

2 – Leg Raises

Die Leg Raises waren mir ganz lange verhasst, bis der Mann angemerkt hat, dass das vermutlich daran liegt, dass sie bei mir Bereiche trainieren, die nicht gut ausgebildet sind (Hallo, Unterbauch!). Seitdem hat mich der Ehrgeiz gepackt und mittlerweile mache ich sie richtig gerne. Ausgangsposition ist einfach flach am Rücken, der Kopf liegt locker auf der Matte auf, die Hände sind neben dem Körper angelegt. Die Beine werden ausgestreckt und dann immer langsam nach oben und nach unten bewegt – das zieht in den Bauchmuskeln.

Bodyweight Exercise Leg Raises

Bodyweight Exercise Leg Raises

3 – Tuck Jumps

Ich steh ja auf Ausdauer – Tuck Jumps sind genau mein Ding. Am besten gefällt mir aber, dass man hier richtig spürt, wie gute Körperspannung einen Unterschied macht. Ausgangsposition ist im Stand, die Beine sind hüftbreit aufgestellt. Und dann geht’s auch schon los – man springt in die Luft und zieht dabei die Beine ganz eng zum Körper, sodass die Fersen den Hintern berühren. Die Hände sind dabei kontrolliert auf der Seite des Körpers. Achtung, dass man nicht versehentlich die Beine auf die Finger schlägt – das kann weh tun!

Bodyweight Exercise Tuck Jumps

4 – Star Jacks

Noch was für die Ausdauer. Die Star Jacks sind sowas wie der bessere Hampelmann, den ich überhaupt nicht ausstehen kann, weil er mich schlicht und einfach zu Tode langweilt. Gute Aufwärmübung hin oder her, Hampelmann mag ich nicht. Bei den Star Jacks macht man eigentlich nicht viel anders – außer, dass Hände und Füße gleichzeitig in der Luft sind. Wie ein Stern eben. Wer viel Körperspannung hat, bei dem macht sich das auch hier belohnt – die Bewegungen sind viel kontrollierter und die Landung auch weicher.

Bodyweight Exercise Star Jacks

5 – Jump Squats

Ich meckere ja schon bei Squats nicht herum, weil – Squats <3 ! Wie kann man was nicht mögen, was einem den schönsten Hintern macht? Na eben. Noch ein bisschen lustiger sind die Jump Squats – wenn man vom Squat nach oben geht, hüpft man einfach ein bisschen in die Höhe. Zur Stabilisierung werden die Hände etwas hinter den Körper geführt. Wer es noch etwas wilder mag, kann das auch zum Tuck Squat ausbauen – da hüpft man nicht nur so ein bisschen, sondern gleich wie beim Tuck Jump mit stark angezogenen Beinen. Herrlich.

Und, auch schon was davon ausprobiert? Ich bin ja überzeugt davon, dass so Bodyweight Zeug auch bei der Ausdauer hilft. Und seitdem ich das mache, bin ich auch schneller am Berg. Strong is halt das new sexy – sieht man, oder?

Bodyweight Exercises Strong

Kommentar hinterlassen

Schreib den ersten Kommentar!

Benachrichtigen
avatar
wpDiscuz