Wander-Guide: Erlakogel (1512m)

erstellt am: 12.08.2016 | von: vanndann | in: Berg, Sommer, Wandern

tagged: , , , , , ,

Wander Guide Erlakogel Schlafende Griechin Traunsee Oberösterreich

Hätte mir jemand erklärt, wir gehen auf den Erlakogel, hätte ich erstmal etwas verwirrt geschaut. Erlakogel? Und wo ist das? Hätte man dann dazu gesagt, dass ich doch schon tausendmal davor gestanden bin, wäre das Unverständis im Kopf komplett gewesen: Hä?

Turns out, der Erlakogel hat zwei Namen. Und ich kannte ihn eigentlich nur unter seinem etwas malerischerem: die Schlafende Griechin. Besonders, wenn man am Traunstein steht, sieht man gut, wie der Name entstand: es liegt vor dem Toten Gebirge wirklich ein Frauenkopf, die Nase, das Kinn, es ist nicht zu übersehen.

Dass überall nur Erlakogel angeschrieben ist, hilft mir genau gar nichts, aber zum Glück war ich nicht alleine unterwegs. Doppelt zum Glück eigentlich, denn wie so oft hab ich mich für den heißesten Tag der Woche entschieden, diese Wanderung anzutreten, und wäre dann beim Einstieg, der zufällig auch genau am Traunsee liegt, am liebsten einfach nur auf der Badewiese liegen geblieben und hätte mir die Sonne auf den Pelz scheinen lassen.

Leider hab ich die Rechnung ohne Wander-Mann gemacht und deswegen bin ich dann doch, grantig und überhitzt, losgestapft. Nach einer Stunde war der Grant aus mir heraus geschwitzt und ich konnte erst sehen, wie schön die Schlafende Griechin, also der Erlakogel, eigentlich ist: eine wunderbare Wanderung für Tage, an denen man einen herrlichen Ausblick und einen etwas längeren Aufstieg möchte, aber keine Lust auf Klettern oder viele Felsen hat.

Wander Guide Erlakogel Schlafende Griechin Traunsee Oberösterreich

Was gibt’s da?

Einen langen, eher steilen Aufstieg durch den Wald und dann über schönste Hänge und skurrile Baum-Leichen-Landschaften. Ganz oben dann den schönsten Ausblick über den Traunsee und die umliegenden Berge, bis hinein ins Tote Gebirge und auf den Dachstein. Außerdem steht ganz oben am Gipfel ein kleines Gerät plus Berg-Liste, mit dem man ganz leicht erkennen kann, wie der Berg eigentlich heißt, den man gerade bewundert.

Schlafende Griechin Erlakogel Wander Guide Traunsee Oberösterreich

Wie lange dauert der Spaß?

Angeschrieben ist der Aufstieg mit 3.5 Stunden, beim Abstieg sollte man dann ungefähr eine Stunde schneller dran sein. Da aber keine technisch anspruchsvollen Stellen dabei sind, geht’s ruhig auch etwas schneller – wir waren in insgesamt vier Stunden oben und wieder unten, inklusive Pausen.

Und wie ist der Weg so?

Der Weg ist durchgehend steil, aber immer schön – zuerst geht es die Hälfte des Berges durch den Wald, vorbei an felsigen Überhängen und über dicke Wurzeln. Bis zur Alm (die allerdings nicht für Gäste bewirtschaftet wird!) und sogar noch etwas darüber hinaus führt ein Forstweg, den man zwei- bis dreimal überquert, aber auf dem man nie wirklich wandert. Ab der Hälfte des Weges geht es dann zuerst über Kuhweiden und dann durch hohes Gras und niedriges Gebüsch bis auf den Gipfel – den man auch schon lange sieht. Das Kreuz ist aber relativ groß, also nicht zu früh freuen!

Und: bei der Alm gibt es einen kleinen Brunnen mit Quellwasser. Gut zu wissen.

Schlafende Griechin Erlakogel Traunsee Oberösterreich Wander Guide

Sonst noch was?

Parken unbedingt beim gebührenpflichtigen Parkplatz neben der Badewiese – wer nicht zahlt, kassiert schnell einen Strafzettel. Das hat dann aber dafür auch den Vorteil, dass man nach der Wanderung noch in den frischen Traunsee hüpfen kann.

Schlafende Griechin Erlakogel Wander Guide Traunsee Oberösterreich

Und wie komme ich da hin?

Zuerst einmal nach Ebensee am Traunsee. Wenn man von Ebensee auf den See schaut, dann rechts am Ufer entlang, bis man zu einem kleinen Badeplatz kommt. Die Wegweiser zum Erlakogel sollten gut ersichtlich angebracht sein. Dort parken oder Rad abstellen und loswandern.

Höhenmeter: 1082 hm
Höchster Punkt: Erlakogel (Schlafende Griechin), 1512m
Dauer: insgesamt 4 – 6 Stunden
Beste Bedingungen: Eigentlich immer, denn klettern muss man nicht viel. Achtung bei Gewitter, es gibt wenig Unterschlupf. 

Schlafende Griechin Erlakogel Totes Gebirge Traunsee Oberösterreich

Schlafende Griechin Erlakogel Ebensee Traunsee Oberösterreich

Kommentar hinterlassen

Schreib den ersten Kommentar!

Benachrichtigen
avatar
wpDiscuz