Kamut-Salat mit Süßkartoffel

erstellt am: 08.09.2016 | von: vanndann | in: Rezepte, Und So

tagged: , , , , , , , ,

Kamut Salat Süßkartoffel Sweet Potato Rucola Tomate Tahina Rezept

Ganz ehrlich – hatte ich schon jemals von Kamut gehört? Natürlich nicht. Ist nicht so schlimm, kann man alles googeln, und ihr könnt euch den Schritt sowieso gleich ersparen, denn – ja, ich verrate es euch einfach. Kamut heißt eigentlich Khorasan-Weizen und ist ganz einfach ein Getreide. Ja, schon sehr unspektakulär – da bleibe ich lieber beim geheimnisvollen Kamut.

Ganz genau weiß man nicht, wo es herkommt, denn Kamut ist ziemlich alt – so alt, dass die Herkunft gar nicht ganz nachgewiesen werden kann. Was dafür sicher ist: Kamut hat es ziemlich in sich. Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren, Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe – alles da! Und noch dazu in höheren Mengen als bei vielen anderen Getreidesorten.

Super gesund also, und: super lecker. Kamut schmeckt leicht nussig, ist bissfest und sättigend. Perfekt zum Beispiel für einen leckeren Salat, ein Kamut-Risotto oder Pasta- und Brotteige. Kurz: heißester Scheiß.

Nur weiß man jetzt natürlich nicht unbedingt, was man konkret damit kochen soll. Oder, vorher – ob das Kamut them Dolla Dolla Bills überhaupt wert ist, weil lügen will ich nicht – billig finde ich das Getreide nicht gerade. Aber: Kamut wurde getestet und für gut befunden – hier also ein Salat-Rezept, das ganz leicht nachzumachen ist.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 250g Kamut
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 Handvoll Rucola
  • 150g Cherry-Tomaten
  • Ein paarWalnüsse

Für das Dressing:

  • Saft von 1 BIO Zitrone
  • 2 TL Tahina
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kümmel
  • Etwas Wasser

Zubereitungszeit: 50 Minuten, davon aber nur circa 20 Minuten wirkliche Kochzeit. Den Rest erledigen Ofen und Herd von selbst. 

1. Zuerst das Kamut (wie Reis) kochen. Dafür 500 ml Wasser zum Kochen bringen und das Getreide etwa 40 Minuten köcheln lassen.

2. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Bei 200°C Umluft im Ofen backen, bis sie schön knusprig sind – das dauert etwa 25 Minuten.

3. Kurz bevor das Kamut und die Süßkartoffeln fertig sind, die Tomaten in etwas Öl anbraten und mit Kümmel würzen.

4. Das Kamut auf dem Rucola verteilen und mit Süßkartoffeln, Tomaten und Walnüssen garnieren.

5. Für das Dressing alle Zutaten vermischen. Und voilà, Dressing rauf, Gabel rein, fertig!

Kamut Salat Süßkartoffel Sweet Potato Rucola Tomate Tahina Rezept

Kommentar hinterlassen

Schreib den ersten Kommentar!

Benachrichtigen
avatar
wpDiscuz