Höllengebirgsüberquerung (in 2 Tagen)

Hoellengebirge Wanderung Guide Ueberquerung zwei Tage Oberoesterreich Austria

Die schönsten Wanderungen sind die über mehrere Tage. Die, bei denen man jeden Tag nur ein Ziel hat, einen Punkt auf der Liste: einfach gehen. Die, bei denen man sich den Muskelkater vom Vortag weg-wandert, bei denen man blaue Flecken wie Medaillen sammelt, bei denen Blasenpflaster auch nicht mehr helfen, bei denen das Abend-Zirberl zu hundertundein Prozent verdient ist. Das sind die Wanderungen, an die ich lange zurück denke, die Gipfel, kleine und große, die irgendwie bleiben. Weil ich mir sie erschwitzt habe, nicht nur über einen Bruchteil eines Tages hinweg, sondern über viele Stunden. Manchmal sogar über Wochen.

Das geht sich nicht immer aus. Die gute Nachricht: Längere Wanderungen sind auch schon an einem Wochenende möglich. Das zählt genauso! Wir waren vor ein paar Wochen auf genau so einer Nicht-So-Weitwanderung und sind in zwei Tagen über das Höllengebirge gestapft, von Ebensee nach Weißenbach am Attersee. Kann man auch in drei Tagen machen, muss man aber nicht. Wie das geht: Steht natürlich hier im Wander-Guide. Na denn.

hoellengebirge wanderung wandern attersee traunsee zwei tage tour

Was gibt’s da?

Eine lange Bergkette zwischen zwei der schönsten Seen im Salzkammergut: dem Attersee und dem Traunsee. Oben absolute Ruhe und eine wunderschöne, kleine Hütte (mit ausgezeichnetem Essen!). Ein paar Auf und Abs und am Ende das Gefühl, für immer dort bleiben zu können. Ach, und einen herrlichen Blick auf den Dachstein und das Seenland.

Rieder Huette Hoellengebirge Wandern Zwei Tage Tour Sommer Attersee Traunsee Austria

Wie viele Etappen gibt es und wie sind die so?

Man kann das Höllengebirge auf zwei oder drei Etappen aufteilen – wir haben es in zwei Tagen gemacht. Am besten geht man vom Traunsee, in Ebensee, weg – dann hat man nämlich insgesamt eine schönere Aussicht.

Am ersten Tag geht es gemütlich vom Tal hinauf auf den Feuerkogel und von dort aus weiter zur Rieder Hütte. Hier sollte man unbedingt vorher anrufen – sie ist sehr klein und schnell ausgebucht. Es gibt auch eine schöne gerade Stelle vor der Hütte, auf der man sein Zelt aufschlagen kann.

Am zweiten Tag wandert man zuerst von der Rieder Hütte bis hinüber zum Hochleckenhaus. Dort kann man noch eine Nacht Aufenthalt einplanen (auch unbedingt vorher anrufen!), oder man stärkt sich kurz und macht sich an den langen Abstieg nach Weißenbach am Attersee. Die Aussichten sind atemberaubend und auf dem Weg nimmt man auch noch ein paar Gipfel mit – die Brennerin, der Dachsteinblick, der Mahdlgupf und schließlich der Große Schoberstein.

Wie lange dauert der Spaß?

Am Tag eins geht es drei Stunden lang von Ebensee auf den Feuerkogel, dann noch einmal zwei Stunden zur Riederhütte (insgesamt 5 Stunden). Man kann es auch machen wie wir und in insgesamt drei Stunden rauf laufen, muss man aber nicht.

Am zweiten Tag wandert man in fünf Stunden von der Rieder Hütte zum Hochleckenhaus, danach geht es noch einmal drei bis vier Stunden bergab (insgesamt also ungefähr 9 Stunden). Der zweite Tag ist wirklich sehr intensiv, auch das viele Bergab-Gehen wird anstrengend.

Hoellengebirge Querung Zwei Tage Austria Oesterreich Traunsee Attersee Tour

Und wie ist der Weg so?

Bis zum Feuerkogel sehr waldig, dann gemütlich bis zur Rieder Hütte. Am zweiten Tag geht man zwar den Bergrücken entlang, dafür macht man aber einige Höhenmeter: Bis zum Hochleckenhaus muss man zweimal bergab steigen und alle Meter dann auch wieder nach oben klettern. Der Abstieg vom Hochleckenhaus bis nach Weißenbach ist dann noch einmal besonders schön, vor allem wegen der Aussicht.

Hoellengebirge Zwei Tage Attersee Mondsee Austria

Sonst noch was?

Die Rieder Hütte ist die sympathischste Hütte, die ich kenne – ein Abendessen dort ist den langen Weg auf jeden Fall wert. Es gab sogar eine vegane Option. Logisch, da kann ich jetzt auch nicht anders als restlos begeistert sein.

Außerdem: Man kann die Überquerung auch abkürzen und vom Hochleckenhaus auf direktem Weg nach unten zum Attersee wandern.

Hoellengebirge Dachsteinblick Aussicht Gipfel Tour Wanderung Zwei Tage

Und wie komme ich da hin?

Mit dem Zug ganz einfach nach Ebensee. Vom Ort kann man gleich direkt loswandern! Am anderen Ende des Höllengebirges wartet dann in den Ortschaften rund um den Attersee ein Bus, der bis zum Bahnhof in Vöcklabruck fährt. Sehr praktisch.

Höhenmeter: Tag 1 – 1360 hm, Tag 2 – ungefähr 1500 hm
Dauer: 2 Tage (angeschrieben mit 5h am Tag 1 und 10h am Tag 2, machbar in 3h am Tag 1 und 8h am Tag 2)
Beste Bedingungen: Bis zur Riederhütte kommt man immer, auch im Winter. Der Weg am zweiten Tag ist eher schwieriger und besser bei trockenen Bedingungen zu machen.

Hoellengebirge Dachsteinblick Aussicht

Kommentar hinterlassen

Schreib den ersten Kommentar!

Benachrichtigen
avatar
wpDiscuz