Kurz noch einmal Winter: Langlaufen auf der Postalm

erstellt am: 09.03.2017 | von: vanndann | in: Berg, Ski, Winter

tagged: , , , , , , , , , , , ,

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

In den Tälern strahlt die Sonne, das Eis auf den Seen hat sich wieder in Wasser verwandelt, und man könnte eigentlich schon mit Pullover draußen sitzen – Frühling eben. Bevor die weiße Pracht auch in den Bergen weg schmilzt, sollte man sich seine Portion Winter lieber jetzt noch schnell holen: zum Beispiel beim Langlaufen auf der Postalm.

Elisabeth und ich treffen uns beim SPAR in Strobl. Müsli, Weintrauben, fertig, wieder rein ins Auto, on the road. Die Abzweigung zur Postalm ist unübersehbar, ein paar Meter neben der Bundesstraße spannt sich ein großes türkises Tor über eine ansonsten recht unscheinbare Straße. Ich war letztes Jahr schon einmal hier, damals waren die Straßen auch im Tal voller Schnee. Ich war wie immer besorgt, dass unser kleines Spuckerl a.k.a. der VW Polo sofort den Berg runter rutscht, dem Mann am Steuer waren meine Sorgen wie immer wurscht, zudem der Polo wirklich nicht so schlecht ist und sich dann auch ganz tapfer bis nach oben gekämpft hat. Hat ja niemand ahnen können.

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Dieses Mal bin ich mit dem eigenen Auto unterwegs, noch schlimmer, ein Mini. Dem traue ich starke Steigungen nicht einmal bei trockenen Verhältnissen zu, rauf will ich aber trotzdem, also fahre ich mal vorsichtig an. Der Mini ist brav und tut so, als würde ihm der Berg eh nix ausmachen. Ich überlege derweil, woher das kommt, dass ich einfach null Vertrauen in Automobile habe, obwohl in meiner Familie gefühlte 80% bei verschiedenen Herstellern von genau solchen arbeiten. Ich wische den Gedanken weg, beunruhigende Zusammenhänge, schmeunruhigende Zuschmammenhänge.

Die Gipfel um uns sind angezuckert, auch die Postalm schlummert unter einer dichten Schneedecke. Elisabeth hat ihre Langlaufski dabei, ich spaziere zum Verleih und während meine Skier, schon im System gespeichert, fertig gemacht werden, frage ich mal vorsichtig, ob denn nicht vielleicht zufällig ein iPhone abgegeben wurde, so, im letzten Jahr. Weil, eventuell, womöglich, wär’s ja meins, das vor ziemlich genau 365 Tagen hier oben aus meiner Tasche geflutscht ist und im dichten Schneesturm unauffindbar blieb. Help me, Langlaufskivermieter. You’re my only hope. 

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Nein, sagt der Mann vor mir und lacht, und zwar so, als hätte ich einen Scherz gemacht.

Na, ich mein’s ernst, versuche ich.

Aso! Trotzdem na.

Meine letzte Hoffnung stirbt also einen qualvollen Tod, aber dafür bekomme ich eine komplette Langlaufausrüstung um nur acht Euro. You win some, you lose some. 

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Ein paar Minuten später stehen wir schon in den Spuren und langlaufen los. Auf der Postalm gibt’s dafür zwei Loipen, einmal die kürzere mit 5km, und weiter oben die 12km-Runde. Verbunden werden sie noch einmal mit einem eher steileren 5km-Verbindungsweg, aber zu dem Zeitpunkt denken wir noch, dass wir bei den kleinen 5km bleiben werden, also Steigung: relativ egal.

Nach den ersten 5km, flach und gemütlich durch die Wälder, reicht ein einziger Blick und wir stehen schon in den Spuren Richtung oben. Die Verbindungsloipe ist eher steil, oft müssen wir aus den Spuren treten und in den Grätenschritt wechseln. Die Neugierde darauf, was hinter dem jeweils nächsten Hügel wartet, und, ich gebe es zu, auch darauf, wohin der Weg eigentlich führt, weil wir eventuell den Plan nicht ganz richtig gelesen haben, treibt uns aber immer höher, bis wir schließlich auf einem Plateau landen.

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Ich realisiere auf einmal, dass Langlaufen noch tausendmal besser ist, als ich mir das so gedacht hatte. Elisabeth und ich gleiten leise und gemütlich durch die unberührte Landschaft, außer uns ist niemand unterwegs. Rundum: Gipfel, Felswände, Schneehänge. Der Schnee glitzert in der Sonne, ich atme tief durch. Frische Bergluft. Spuren von Hasen queren gelegentlich die Loipe, ansonsten sind die weißen Schneedecken unberührt.

Wir ziehen Schleifen am Plateau, in Kreisen laufen wir die 12 Kilometer. Langsam geht die Sonne unter, statt klarem Blau ist die Umgebung auf einmal rosa-lila-orange. Die tiefstehende Sonne blinzelt durch die spärlichen Bäume, es wird merklich kälter. Auch wir sind langsam erschöpft, für eine so lange Tour haben wir nicht geplant. Unsere Wasserflaschen liegen im Auto, zusammen mit den Snacks. Als wir an der Kreuzung ankommen, die das Ende der 12km am Plateau signalisiert, beschließen wir, die Runde nicht auszufahren, sondern denselben Weg nach unten zu nehmen, auf dem wir schon gekommen sind. Außer uns ist niemand mehr unterwegs, vor Kurven steigen wir ab, um eventuell Aufsteigende nicht zu stören – dennoch sehen wir keine Menschenseele.

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Zu spät erkennen wir, dass der Weg nach oben doch steiler ist, als er uns in Erinnerung blieb. Auf langen Strecken rasen wir den Berg hinunter, die lockeren Langlaufskis geben uns keinen Halt. Das sind die Dinge, über denen im Fernsehen immer steht, bitte nicht zu Hause probieren. Für die Deppen, die das vom Ansehen noch nicht checken. Wir fliegen ein paar Mal auf die Nase, steigen an den steilsten Stellen ganz ab, und schaffen es schließlich bis ganz nach unten, unbeschadet und mit vielleicht etwas mehr Adrenalin im Blut als noch vor ein paar Minuten.

Der Skiverleih hat schon geschlossen. Das macht aber auf der Postalm nichts: Unsere Schuhe wurden vorsorglich vor die Türe gestellt, die Ski kann man daneben noch abgeben. In der Dämmerung steigen wir wieder ins Auto, stürzen uns auf unser Wasser und das Essen. Ich checke meine Tasche – das (neue) iPhone ist noch da. Erfolg! Eine definitive Leistungsverbesserung im Vergleich zum Vorjahr.

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Wer jetzt auch noch einmal Lust hat, ein bisschen Winter zu spüren, kann sich immer noch auf die Loipen schmeißen: Die Postalm hat immer noch Schnee. Die aktuelle Lage kann man hier auf der Webcam checken, die Webseite der Postalm gibt Auskunft über den Zustand der Loipen, Lifte und Wanderwege. 

P.S.: Und wer ein iPhone4 mit einem BMO-Cover von Adventure Time findet…das wäre dann meins. 

Langlaufen Postalm Ski Salzburg Austria Österreich Winter Sport

Kommentar hinterlassen

Schreib den ersten Kommentar!

Benachrichtigen
avatar
wpDiscuz