Sonntagsschmankerl 08

“Nachbarn?”, fragt der Grieche. Es braucht nur ein Nicken, schon stehen zwei Stamperl Ouzo vor uns. “Aber wir müssen noch Auto fahren!”, beschwere ich mich lächelnd. “Geht eh mit...

Sonntagsschmankerl, Und So

Wander-Guide: Feuerkogel (1625m)

Oberösterreich hat einen leichten Hang zur Dramatik. Höllengebirge, donnert es zwischen Atter- und Traunsee. Totes Gebirge, trumpft der Gebirgszug in der Ferne auf, hier lebt nichts, hier überlebt nichts. Drachenwand, faucht es...

Berg, Sommer, Wandern

Bücherliebe: Der fliegende Berg

Ich hab, ehrlich gesagt, gar nicht so genau hingesehen. Christoph Ransmayr, passt schon. Das mach ich manchmal, wenn ich einen Autor, eine Autor, gerne mag – egal, was drinnen...

Buch, Deutsch

Kamut-Salat mit Süßkartoffel

Ganz ehrlich – hatte ich schon jemals von Kamut gehört? Natürlich nicht. Ist nicht so schlimm, kann man alles googeln, und ihr könnt euch den Schritt sowieso gleich ersparen,...

Rezepte, Und So

Sonntagsschmankerl 07

Ich lebe momentan dreigeteilt, so fühlt es sich an. Die Abende und Morgen beim Vann Dann Mann, die Tage in Linz, in der Arbeit. Und die freien Momente? In...

Sonntagsschmankerl, Und So

Wir müssen über die Pille reden

Wir müssen über die Pille sprechen. Finde ich. Mal ehrlich und offen. Weil: Die Pille ist ja irgendwie so etwas wie die Go-To Verhütungsmethode. Du willst längerfristig verhüten und...

Feminismus, Kolumnen, Und So

Seite 8 von 1312345678910111213
About Me
Facebook Vann Dann Pinterest Vann Dann Instagram Vann Dann
Bloglovin Vann Dann Kleiderkreisel Vann Dann Email Vann Dann

Profil Bild Vann Dann

Hallo, ihr!

Ich bin Vanessa und ich gehe gerne auf Berge. Wandernd, kletternd, laufend, Sommer, Winter, ist mir alles wurscht. Aber: rauf! Meine Erfahrungen und Wander-Guides gibt's hier am Blog. Und sonst so? Viel Feminismus, Lifestyle, und ein bisschen Reisen. Jööö.

Wander Guides

Ich. Kann. Nicht. Mehr: Geisswand (847m)

Die Geisswand (847m) am Traunsee ist ein kleiner Geheimtipp – Betonung ganz klar auf dem Adjektiv. Phänomenal falsch beschriftet (mit 1h45min angeschrieben, in 40 gemütlichen Minuten locker bewältigt) liegt der kleine Hügel in schönster Aussichtslage und überrascht ganz oben mit zwei wunderbaren Kletterwänden und einer felsigen Spitze. Fazit: Eine echte Traunsee-Empfehlung für kurze, schnelle Wanderungen. Es gibt eine Konstante in meinem Leben, die ich eigentlich so hier gar nie beständig präsent haben wollte und am liebsten auch umgehend und schnellstens wieder in den Äther schicken würde: Kleine Berge machen mich fertig. Immer. Die Gupferl in der Landschaft, die Hügel vor […]

Wie im Märchen: Eibenberg (1598m)

Durch wuchernde Wälder, über fast nicht mehr erkennbare Pfade und mitten unter Schmetterlingen, Ameisen und Spinnen: Am Weg auf den Eibenberg (1598m) bei Ebenesee im oberösterreichischen Salzkammergut fühlt man sich ein bisschen wie in einem verwunschenen Märchenwald. Der wenig bestiegene Berg bietet wunderschöne Ausblicke über Traun- und Offensee bis hin zum Dachstein – eine superschöne Runde für Leute, die keine Angst vor Insekten haben. Lebensweisheit zum Mitschreiben: Immer dann, wenn man denkt, man hat jetzt wirklich endgültig alle Berge um den Traunsee erklommen, kommt ein neuer daher. Und noch eine: Je mehr Berge man um den Traunsee besteigt, desto schöner […]

Weitwandern am Salzsteigweg 5: St. Peter

Am letzten Tag der Weitwanderung am Salzsteigweg erreichen wir unsere Endstation: St. Peter am Kammersberg. Dafür müssen wir über die 2205m hohe Haseneckscharte, im schlechtesten Wetter bis jetzt. Ob uns das Gewitter eingeholt hat oder wir noch einmal trocken davon gekommen sind, lest ihr hier! (P.S.: Hier sind Tag eins, zwei, drei und vier zum Nachlesen!) Es gewittert nicht. Das ist die gute Nachricht. Wir sitzen in der Erzherzog-Johann-Hütte und tun so, als würden wir den Alkohol von gestern nicht spüren. Vor nicht einmal 24 Stunden war ich noch überzeugt davon, dass der heutige Tag sprichwörtlich ins Wasser fallen würde […]

Weitwandern am Salzsteigweg 4: Mörsbachhütte – Erzherzog-Johann-Hütte

Bei der Routenplanung war uns der vierte Tag der Weitwanderung am Salzsteigweg schon ein Dorn im Auge – ein großer Teil des Weges führt hier an einer Bundesstraße entlang. Ein heftiges Gewitter, Knieschmerzen und, ach ja, eine Bärensichtung (!) erschwerten uns die vorletzte Etappe noch zusätzlich – wir sind aber trotzdem von der Mörsbachhütte bis zur Erzherzog-Johann-Hütte im Sölktal gekommen. Fast den ganzen Weg zu Fuß. (P.S.: Hier klicken für Tag Eins, Zwei und Drei der Weitwanderung!) Wir wachen mit den ersten Sonnenstrahlen auf. Ich liebe es, wie schnell sich die innere Uhr nach ein paar Tagen Weitwanderung auf die […]

Follow
Instagram Vann Dann